Von Dirdal nach Lysebotn - Skandinavischer Sommer - Die Reise in den Norden Europas

Skandinavischer Sommer
Fähre buchen - Button
Ferienhaus in Skandinavien finden
-Werbung -
Direkt zum Seiteninhalt

Von Dirdal nach Lysebotn

Länder > Norwegen > Traumziele > Südnorwegen
- Werbung -
Östlich von Stavanger dringen der kleinere Frafjord und der Lysefjord weit in die Bergwelt des Skandinavischen Gebirges ein. Unser Ziel des Tages ist es, vom Ende des einen Fjordes zum anderen zu gelangen, auf dem Landweg und mit dem Auto. Wir freuen uns auf tolle Landschaften bei diesem kleinen Abenteuer.

Der letzte Ort, an dem der Frafjord landeinwärts auf der FV 45 mit dem Auto erreicht werden kann, ist das kleine Dirdal. Weiter geht es bis nach Gilja. Hier führt nordwärts der Frafjordtunnelen unter dem Bergmassiv hindurch bis in den Ort Frafjord am Ende des gleichnamigen Fjordes. Der Start unserer Tour ist erreicht und die Nachrichten von der Strecke könnten besser sein. Irgendwo oben in den Bergen soll die Straße Richtung Haukelifjell gesperrt sein. Zu viel Schnee, ein allgegenwärtiges Problem bei Fahrten über die höheren Lagen der norwegischen Bergwelt. Auch jetzt noch, Mitte Mai.
Unten in Frafjord am Frafjord
Unten in Frafjord am Frafjord
Blick auf den Frafjord
Blick vom Berg auf das Ende des Frafjords
Die alte Straße nach Frajord
Die alte Straße nach Frajord
Egal, wir legen los. Bevor wir wieder auf die FV 45 fahren, biegen wir hinter dem Tunnel links ab und fahren den Berg hinauf, die alte Straße nach Frafjord.  Ein Einheimischer gab uns den Tipp mit der Bitte, dort nicht zu rasen. Fast 10 Minuten fuhren wir recht steil bergauf, bis die Straße blockiert war. Ein paar Meter weiter bot sich dann ein fantastischer Ausblick auf das Ende des Frafjords. Dieser Abstecher lohnte sich auf jeden Fall. Die Durchfahrt ist wegen der Lärmbelästigung durch rasende zwei- und vierrädrige Fahrzeuge gesperrt.
Unten auf der FV 45 führte der Weg nun nach Byrkjedal. Hier gibt es einen sehr schönen Souvenir-Laden, direkt am Fels errichtet. Die Felsen sind auch direkt Bestandteil des Shops. Einmalig, genau wie das Angebot an Handwerkskunst, Kerzen und allerhand Schnickschnack.

Das benachbarte Restaurant gehört zu den guten Adressen der ganzen Region. Kulinarisch wird der Durchreisende in Norwegen ja nicht gerade verwöhnt, auch wenn mancher Reisebericht etwas anderes glaubhaft machen möchte. Hier jedenfalls hat es uns gut geschmeckt.
- Werbung -
Nebel über kleinem See am Frafjord
Kleiner See hoch über dem Frafjord
Ab Byrkjedal ins Gebirge
Erster Parkplatz hinter Byrkjedal
Erster Parkplatz hinter Byrkjedal
In Byrkjedal zweigt südwestwärts die Straße 503 ab. Wenn Sie möchten, können Sie hier einen kurzen Abstecher zum eiszeitlichen Geröllfeld Gloppealsura einolanen, keine 3 Kilometer entfernt. Riesige Steinbrocken liegen hier beidseitig der Straße, Infotafeln vermitteln Details. Unser Weg führt aber den Fv 45 weiter, hoch in das Gebirge. Das Ende des Lysefordes ist unser Ziel.
hier geht es bald weiter
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt